Logo Franken-Wein.Schöner.Land!

Weingut Behringer

Abtswind

Auf dem Catwalk zum Wein

Ingrid und Thomas Behringer vom Weingut und Restaurant Behringer in Abtswind sind herzliche und erprobte Gastgeber, denen Offenheit und Menschenfreundlichkeit in die Wiege gelegt scheinen. Die Diplom-Betriebswirtin Ingrid Behringer sagt von sich selbst, dass sie eine geborene Steigerwälderin sei, die sich lieber mit den Gästen unterhalte, als so trockenen Dingen nachzugehen wie Buchhaltungszahlen. Das müsse aber eben auch sein, zumal dann, wenn man, wie das bei den Behringers selbstverständlich ist, beinahe alle Jahrzehnte wieder in den Erhalt eines respektabel großen und weitläufigen Anwesens investiert und sich zudem immer wieder an Um- oder Neubaumaßnahmen herantraut.

Wie wichtig ein ansprechendes Ambiente für die schönsten Lebensgenüsse ist, weiß Ingrid Behringer wohl. Sie ist mit Begeisterung Käse-Sommelier, Gästeführerin „Weinerlebnis Franken“ und „Dozentin für Wein- und Geschmackskultur“. Das Entree muss Freude bereiten und verheißungsvoll sein, sagt man bei den Behringers dann auch. Für die rechte Dauer des Genusses sorgt die Winzerfamilie seit über 380 Jahren mit ausgewogenen Weinen und mit bestem Wildbret aus der eigenen Jagd. Den Neubau einer modernen Vinothek wollten die Behringers daher gerne mit einem ganz besonderen Auftakt versehen wissen. Der Catwalk zum Wein, der dabei am Ende heraus kam, ist ein Hingucker – nicht nur wenn der Wiebelsberger Dachs die Showbühne betritt. Die Weißweine von dieser Lage und vom Abtswinder Altenberg sind aber gewiss erste Anwärter für einen glamourösen Auftritt auf dem neuen Laufsteg für große Weine und ihre Liebhaber. Der Steg läuft nach zwanzig Metern in einem Laubengang aus, der die Vinothek auf der verbleibenden Länge begleitet. Der Innenraum des Neubaus ist beinahe schon spartanisch nüchtern gestaltet – die Weine stehen eben im Vordergrund. Die Schallschutz-Decke, die sich über die ganze Länge der Vinothek erstreckt und den Baldachin über dem Catwalk ins Haus hinein fortsetzt, ist eine bewundernswerte Schreinerarbeit aus der Region.


Loading...