Logo Franken-Wein.Schöner.Land!

Weingut Höfler

Alzenau

Beste Freunde – der Riesling und das Urgestein am Rande des Vorspessarts

Seit 1924 betreibt die Winzerfamilie Höfler im Alzenauer Ortsteil Michelbach Weinbau am Untermain. Die Brüder Josef und Richard Höfler gründeten den Familienbetrieb. Es folgten in zweiter Generation Irmgard und Karl Höfler, die Ende der 1950er Jahre einen neuen Hof mit Weinkeller und Wirtschaftsgebäuden errichten ließen. Die Gebäude waren zuletzt in die Jahre gekommen und so entschied sich das Winzerehepaar Edeltraud und Bernd Höfler, sie leiten das Weingut seit 1984, im Jahr 2010, den Gebäudebestand überarbeiten und erneuern zu lassen. Außerdem wurden exklusive Verkaufsräume errichtet und der Innenhof des Anwesens wurde neu organisiert und ansprechend gestaltet.

Das 900 Quadratmeter große Lagergebäude bringt jetzt sogar eine erkleckliche Stromernte vom Hallendach. Die Holzlamellenstruktur im Außenbereich der Halle nimmt bewusst Bezug auf die Thematik Wein und Natur. Die zwischen Wirtschaftsgebäude und Vinothek gespannte Pergola ist nicht alleine Sonnenschutz, sie ermöglicht auch eine kurze Wallfahrt von der Arbeit im Weinkeller zum Genuss des Feierabends bei einem anregend spritzigen Weißwein aus den Rebgärten der Höflers. Vinothek und Weinlounge sind großzügig bemessen, zahlreiche Nischen erlauben es den zur Verkostung angereisten Genießern zudem, sich ganz intim in ihre Neuentdeckungen zu vertiefen. Verlieben werden sie sich aber wohl in jedem Fall. Vielleicht in einen klirrenden Silvaner oder aber in einen fruchtigen Riesling aus der Ersten Lage Apostelgarten. Die trägt übrigens längst schon die Prädikatsauszeichnung eines Natur- und Kulturdenkmals.


Loading...